Deutschland-Besuch vom Parteisekretär der Provinz Anhui, Li Jinbin (3): Die VW AG, die Continental AG und die Universität Hefei

发布者:中德合作发布时间:2017-12-14浏览次数:247

Auf Einladung des Bundeslandes Niedersachsen stattete Herr Dr. Li Jinbin, Parteisekretär und Vorsitzender des Ständigen Ausschusses der Provinz Anhui, mit einer Wirtschafts- und Handelsdelegation aus der Provinz Anhui vom 13. Juni 2017 bis zum 15. Juni 2017 Besuche in Deutschland ab. Diese wurden von Herrn Prof. Dr. Cai Jingmin, Parteisekretär der Universität Hefei, begleitet.

In Berlin traf sich Herr Li Jinbin in Begleitung von Herrn Prof. Dr. Cai Jingmin mit Herrn Prof. Dr. Nashan, einem deutschen Experten im Bereich der Transplanation. In Niedersachsen hatten sie ein Treffen mit Herrn Köller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Continental Reifen Deutschland GmbH und Herrn Dr. Schweitzer, Präsident der lokalen Industrie- und Handelskammer. Außerdem besuchten sie den Hauptsitz der Firma Volkswagen in Wolfsburg.

Beim Treffen betonte Herr Weil, Ministerpräsident des Bundeslandes Niedersachsen, die Bedeutung der Zusammenarbeit im Bildungsbereich. Herr Li Jinbin tauschte weiterhin mit Herrn Weil Meinungen über die Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung usw. aus. Schließlich stimmten sie über die drei wesentlichen Kooperationserfolge überein: Die Tätigkeiten der Firma Volkswagen, der Continental Reifen Deutschland GmbH und der Universität Hefei.

Vorsitzender der Geschätsführung der Continental Reifen Deutschland GmbH Herr Köller betonte die Wichtigkeit der Hochqualifizierten bei der Zusammenarbeit. Er sieht die Conti-Klasse als ein wichtiges Projekt zur Ausbildung des Personals des Unternehmens an.

Während des Besuchs des Hauptsitzes der Firma Volkswagen in Wolfsburg beteiligte sich Herr Prof. Cai Jingmin an der Besprechung zwischen Herrn Dr. Li Jinbin und Herrn Müller, Vorsitzender der Volkswagen AG. VW und Anhui Jianghuai Automobile Company (JAC) haben schon eine offizielle Vereinbarung abgeschlossen. Beide werden ein Joint - Venture gründen und Elektroautos herstellen. Dafür stellte Herr Li Jinbin während der Besprechung der Universität Hefei eine Anforderung, dass sich die Universität Hefei an der Ausbildung des Personals für das Joint-Venture aktiv beteilige. Die Universität Hefei solle das Ausbildungszentrum der Qualifizierten für die beidseitige Zusammenarbeit sein.